Kräuterwanderungen in Mannheim - Kräuter- u. Naturwanderungen Markus Schrade

Essbare Wildpflanzen Heilkräuter Pflanzenheilkunde Botanik

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Kräuterwanderungen in Mannheim

Wasserdost (Eupatorium cannabinum)- Blühende Pflanzen
Wilde Karde (Dipsacus fullonum)-Blüte
Echter Eibisch (Althaea officinalis) - Blüte
Gewöhnliches Leinkraut (Linaria vulgaris)-Blüte
Vielleicht haben Sie sich bei einem Spaziergang auch schon mal gefragt, was das für eine Pflanze ist, die Sie am Wegesrand gesehen haben oder gar, ob sie besondere „Kräfte“ hat. Wobei Sie auch mit Sicherheit die eine oder andere Pflanze schon öfter gesehen haben und kennen, aber noch nicht unbedingt weiter über deren Verwendung nachgedacht haben. Dies liegt oftmals daran, dass den meisten von uns schon früh beigebracht wurde, dass dies alles nur Unkraut ist.
Dem ist zum Glück aber nicht so. Ganz im Gegenteil !
Wir haben hier bei uns (damit meine ich Deutschland und auch den Raum Mannheim) eine unglaubliche Artenvielfalt, die schön und faszinierend ist. Mannchmal erst beim zweiten oder dritten Blick. Und die meisten dieser Pflanzen haben wahre „Zauberkräfte“. Viele von ihnen werden bereits seit Jahrhunderten als Nahrungs - und Heilpflanzen verwendet.

Hiermit möchte ich Sie einladen, an meinen Kräuter - und Naturwanderungen teilzunehmen und die Pflanzen in ihren Lebensräumen mit ihren Verwendungsmöglichkeiten, Wirkstoffen, etc. kennen zu lernen. Danch werden Sie die Natur "mit anderen Augen sehen" und Ihnen werden Pflanzen auffallen, die Sie vorher zwar gesehen, aber nicht wahr genommen haben.
Die Exkursionen richten sich in erster Linie an Menschen, die mit Wildkräutern und essbaren Wildpflanzen noch wenig oder keine Erfahrung haben oder an die, die ihre Kenntnisse erweitern wollen.
Aber natürlich ist generell jeder gerne willkommen !

Dabei gibt es Exkursionen mit verschiedenen Themenschwerpunkten, die jeweils bei den verschiedenen Terminen mit angegeben sind. (Bitte hierzu auch meine Hinweise lesen.)

Diese Dinge bekommen Sie auf jeden Fall vermittelt bzw. kennen nach einer Wanderung:
  • mind. 6 bekannte Wildpflanzen, die auch in Ihrer Umgebung vorkommen. (In der Regel sind es 8-10 Pflanzen)
  • Verwandschaften mit anderen Pflanzen
  • Verwendungsmöglichkeiten in Küche
  • Verwendungsmöglichkeiten in Hausapotheke/Heilwirkungen
  • Inhaltsstoffe, die für die Wirkungen verantwortlich sind. Bei tieferem Interesse auch Wirkmechanismen.
  • Erklärung der Vorteile einer Ernährung mit Wildpflanzen.
  • Nachträglich Versand (per E-Mail) von Steckbriefen der vorgestellten Pflanzen mit den wichtigsten Informationen.


Bei einer individuellen Buchung (Einzel- und Gruppenveranstaltungen) können Sie mir natürlich gerne vorab Ihre Hauptinteressen/Schwerpunkte, Vorstellungen, Ort usw. nennen und ich werde mich entsprechend darauf einrichten.
Bitte hierzu direkt mit mir Kontakt aufnehmen.
Ich werde dann ein auf Ihre Bedürfnisse abgestimmtes Programm zuschneiden. Hier sind natürlich auch "echte" Wanderungen (Halbtags- oder Tagestouren) möglich und generell auch außerhalb Mannheims, wie z.B. Ludwigshafen, Lampertheim, Heidelberg, Odenwald, Pfälzer Wald, usw.

Ich denke, dass für jeden was dabei ist und werde mich auch entsprechend auf die jeweiligen Teilnehmer einstellen.

Hier geht’s direkt zu den Terminen und zur Buchung.

Ufer-Wolfstrapp (Lycopus europaeus)- Junge Pflanze am Tümpelrand
Echtes Johanniskraut (Hypericum perforatum)- Blüte
Gamander-Ehrenpreis (Veronica chamaedrys)-Blühende Pflanze
Echter Dost (Origanum vulgare)- Blühende Pflanzen
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü